Besuchen Sie die Gedenkseite von:

Aktuelles

Was gibt es Neues?

Gedenktage, Kultur­ver­an­stal­tungen, Unter­nehmens­nach­richten und aktuelle Themen aus der Bestattungs­kultur – hier finden Sie alle Artikel im Überblick.

Für weitere Einblicke in unseren Alltag, besuchen Sie doch einmal unsere Facebook-Seite!

Erik Wikki

Benefiz-Lesung am 01. November 2019

Am 1. November 2019 laden wir den Autor und Vortragskünstler Erik Wikki ein.
Das Programm trägt den Namen “Hügel - Die Falle”, genau wie sein neuestes Buch.

Titelfigur ist der Bestatter Klemens Hügel. Dessen Schwester hat ihren Ehemann umgebracht. Sie, ebenfalls Bestatterin, steht in der Trauerhalle neben dem geschlossenen Sarg. Niemand hegt Verdacht. Nur Kirsten Wolter – ihre Mitarbeiterin.
Im Grunde ist der Roman eine Krimiserie, verrät Wikki. Er besteht aus sechs in sich abgeschlossenen Geschichten. Aber, ergänzt der Autor, über alle Erzählungen hinweg schwebt ein Über-Fall, der die Serie verbindet. Die besondere Erzählform macht sich Wikki zunutze. Üblicherweise muss er bei der Vorstellung eines Buchs stark kürzen und vieles im Unklaren lassen. Dieses Mal ist das anders. Eine der sechs Geschichten trägt er ungekürzt vor.

Auch in Helmstedt wird Wikki nicht nur lesen. Wer ihn kennt, weiß, dass schauspielerische Elemente genauso dazugehören, wie die Einbindung der Hörbuchaufnahme ins Programm. Gewohnt humorvolle Einblicke ins Schriftstellerleben dürfen da natürlich auch nicht fehlen.

Weitere Infos und Anmeldung ...

Weiterlesen … Benefiz-Lesung am 01. November 2019

Türen auf für die Maus

Türen auf für die Maus

Das Thema Tod und Sterben ist auch heute noch oftmals ein Tabuthema in unserer Gesellschaft, begleitet von großer Angst durch Unkenntnis und Unsicherheit bei Erwachsenen und unvoreingenommener Neugier bei Kindern.

Am Türöffner-Tag beantworten wir all diese Fragen und erklären was vor und bei einer Beerdigung passiert.
Außerdem zeigen wir die einzelnen Bereiche unseres Bestattungshauses sowie unsere Bestattungsfahrzeuge. Des Weiteren möchten wir mit Euch einen Sarg bemalen und/oder eine Kerze kreativ gestalten.

Weiterlesen … Türen auf für die Maus

Werden Sie Teil unseres Teams

Wir suchen SIE und bieten diverse Stellen in Teil- und Vollzeit sowie als Minijob.

Weiterlesen … Werden Sie Teil unseres Teams

Einladung zur Gedenkfeier 2019

Woran man sich erinnert, das kann nicht verloren gehen.

Eine Erinnerungskerze zum Gedenken entzünden...

Auf dem Friedhof eine Selbstverständlichkeit für Angehörige, doch im Wald ist dies nicht möglich. Auch in diesem Jahr gedenken wir daher kurz nach dem „Tag des Baumes“ allen Verstorbenen, die ihre letzte Ruhestätte in der Natur erhalten haben, sei es im Urnenhain im Lappwald, RuheForst Harbke oder FriedWald Elm (unabhängig vom seinerzeit ausführenden Bestattungsunternehmen).

Weiterlesen … Einladung zur Gedenkfeier 2019

Nach dem Tod: altbekannte Traditionen immer noch geschätzt

Wenn ein Mensch stirbt, muss das Fenster geöffnet werden? Kerzen werden entzündet, eine Handvoll Erde ins Grab gestreut und nach der Trauerfeier wird zusammen gegessen und getrunken? Viele dieser Bräuche sind uralt – doch damit keinesfalls verst…

Weiterlesen … Nach dem Tod: altbekannte Traditionen immer noch geschätzt

Die Kinder, der Tod und die Trauer

Der Tod eines nahestehenden Menschen gehört zu den ergreifendsten Erfahrungen im Leben eines Kindes. Wie kann man einem Kind in solch einer Situation begegnen? Mit welchen Worten den Tod erklären? Eine Hilfestellung, wie man Kinder unterstützen ka…

Weiterlesen … Die Kinder, der Tod und die Trauer

Trauern gehört zum Abschiednehmen dazu

Am 03.02.2019 erschien im Helmstedter Sonntag ein Artikel in dem Jan Patrzek im Interview über die Bedeutung und Effizienz der Trauer -auch im interkulturellen Kontext- spricht, er zieht den Vergleich zu dem Umgang mit Verlust und Abschied in anderen Ländern und stellt sich dem Versuch, die Trauer als Emotion zeitlich zu erfassen.

Diesen Auszug aus dem Helmstedter Sonntag stellen wir hier als PDF im Download zur Verfügung: HeSo Artikel vom 03.02.2019

 

Weiterlesen … Trauern gehört zum Abschiednehmen dazu

Trauer und Trauerbewältigung: 5 hartnäckige Mythen der Moderne

Ein Verlust bedeutet immer starke emotionale Belastung und Trauer verläuft in Phasen? Spätestens nach einem Jahr ist die Trauerzeit vorbei und man muss sich unbedingt emotional von dem Verstorbenen trennen? Ein Beitrag dazu, zähe Mythen zu entkrä…

Weiterlesen … Trauer und Trauerbewältigung: 5 hartnäckige Mythen der Moderne

Online trauern – die moderne Seite der Erinnerungskultur

Wir sind alle ständig online, um uns zu informieren, zu amüsieren, einzukaufen oder mit anderen zu kommunizieren. Inzwischen hat auch das Trauern und Erinnern selbstverständlich einen Platz im Internet gefunden. Eine Betrachtung öffentlicher Trauer.

Weiterlesen … Online trauern – die moderne Seite der Erinnerungskultur