Samstag, 13. September 2014

Unser Bestattungshaus wurde gesegnet...

…und wir sind es auch - mit vielen netten Kollegen, Freunden, Partnern und Menschen unseres beruflichen Alltags.
Ein wundervoller Tag liegt hinter uns.

Wir danken Pfarrer Gerhard Greve von der St.-Walpurgis-Kirchengemeinde und Frau Krause von der katholischen Kirche aus Königslutter für die ökumenische Segnung unserer Räumlichkeiten, Herrn Lamken sowie Herrn Reichardt für die musikalische Umrahmung der Feierlichkeiten, Günter Hertel vom Institut für Architekturpsychologie und Bürgermeister Wittich Schobert für ihre bewegende Rede, unseren Mitarbeitern für die tolle Zusammenarbeit in der Vorbereitung sowie allen lieben Gästen aus nah und fern.

Nach der ökumenischen Segnung wurde noch ein weiterer Bereich unseres Hauses offiziell eröffnet und eingeweiht, unser Raum der Begegnung.
Dieser steht ab sofort für diverse Zusammenkünfte zur Verfügung und rundet unser Dienstleistungsportfolio ab.

Neben einem kleinen Imbiss bot sich die ein oder andere Gelegenheit für interessante Gespräche, zu einem Rundgang durch unser Haus oder einem Blick hinter die Kulissen eines zeitgemäßen Bestattungshauses.

Alles in allem - ein wirklich schöner Tag.

Jan Patrzek & Sandra Bäcker